Auf der Basis eines gemeinsamen Bildungsverständnisses haben wir zusammen mit den Erzieherinnen ein Konzept zur Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule erarbeitet. Schon ein Jahr vor der Einschulung kommen die Kinder in die Schule um dort in einer Lernwerkstatt nach den Prinzipien Maria Montessoris altersgerechte individuelle Lernerfahrungen zu machen. Eine anregende Lernumgebung ermöglicht individuelles, entdeckendes Lernen. Die intensive Elternbegleitung durch Erzieherinnen und Lehrerinnen auf der Grundlage gemeinsamer Beobachtungen unterstützt den Übergang in die Grundschule. Darüber hinaus werden die Kinder über gemeinsame Feste, Einladungen zu Projekten und dem gemeinsamen Sportunterricht in den letzten Wochen vor den Sommerferien mit der Schule und den Lehrerinnen vertraut gemacht.